Wusstest Du schon Rubrik bei Coss-Moss

Wusstest Du schon, dass es den Nikolaus wirklich gegeben hat?


zurück zur Übersicht
Abbildung dass es den Nikolaus wirklich gegeben hat? Nikolaus (um 280-350 n. Chr.) war Mönch im Kloster von Sion (heute Türkei), bevor er zum Bischof von Myra (heute Demre in der Türkei) geweiht wurde. Die Legenden erzählen, wie er armen Familien half, denen er Geldgeschenke durch das Fenster warf. Er half auch einem Pilgerschiff, das in einen Sturm geraten war.

Er ist der Patron von Russland und Lothringen, der Kinder und alten Menschen, der Pilger und Reisenden.

Im 6. Jahrhundert kam über Griechenland und die slawischen Länder die Verehrung des heiligen Nikolaus nach Westeuropa.

Ab dem 8. Jahrhundert wurde er Volksheiliger. Im 10. Jahrhundert förderte die griechische Ehefrau Otto II. die Nikolausverehrung in Deutschland.

In fast allen europäischen Ländern kennt man den Mann im roten Mantel und dem weißen Bart. Bei ihm ist eine dunkle Gestalt, die ihm hilft den braven Kindern die Geschenke zu bringen oder die bösen mit der Rute zu bestrafen. Je nach Gegend heißt sie Knecht Ruprecht, Hans Muff oder Pelzmärtel, Rasselbocks, Klaubauf oder Krampus.

Schon am Vorabend des Nikolaustages am 6. Dezember stellen die Kinder Schuhe vor die Tür oder hängen lange Strümpfe auf, die über Nacht vom Nikolaus gefüllt werden. Früher klopfte der Nikolaus an diesem Abend an die Tür und forderte von den Kindern ein Gedicht,- danach gab es die Geschenke.

In Amerika ist aus dem Bischof von Myra inzwischen ein pausbäckiger, runder alter Mann mit weißen Bart geworden, der seit 1927 im roten Anzug und Mantel im mit Geschenken beladenen Rentierschlitten die Kinder beglückt.

Heute ist der Nikolaus in der ganzen Welt bekannt: als Père Noël (Frankreich), Father Christmas (England), Sinterklas (Holland) oder Santa Claus (Amerika), als Noel Baba beschenkt er Kinder in weltoffenen islamischen Familien.

Quelle: Holtei, Christa „Das große Familienbuch der Feste und Bräuche“, Frankfurt a. M., 2005

News & Reportagen
  • TOP 10 Spielzeug 2017

    TOP 10 Spielzeug 2017 Abbildung

    Alle Kullerbü-Fans dürfen sich über Spiel- und Fahrspaß in der Endlosschleife freuen – und wir uns über eine besondere Nominierung: Die Kullerbü-Spielbahn Kreuz & quer von HABA ist vom...

  • So rettet man Bienenleben

    So rettet man Bienenleben Abbildung

    Unsere Bienen sind in Gefahr. Denn der Einsatz von Pestiziden und der Anbau von gentechnisch veränderten Organismen sowie riesigen Monokulturen schwächen seit Jahren die Bienengesundheit und...

  • Coffee to go als Umweltproblem

    Coffee to go als Umweltproblem Abbildung

    Inzwischen ist der Coffee to go-Einwegbecher noch vor der Plastiktüte der Abfallverursacher Nummer eins: Jeden Tag werden in Deutschland unterwegs rund 7,7 Millionen Becher Kaffee getrunken. Das ist...

  • Fruchtfliegen wirksam fernhalten

    Fruchtfliegen wirksam fernhalten Abbildung

    Die winzigen Fliegen kreisen bei Sommerwärme in Scharen um Obstschalen, benutzte Gläser und Abfalleimer. Sie lieben den Geruch von reifem Obst, Saft- und Weinresten. Schädlich sind sie nicht, aber...

  • Von Eiweißbrot bis Kokoswasser

    Von Eiweißbrot bis Kokoswasser Abbildung

    Die Deutschen haben großes Interesse am Thema Ernährung und probieren neue Trends aus. Das spiegelt sich auch in den Verkaufszahlen der entsprechenden Produkte wider. Die Gesellschaft für...

  • Bäuerlichen Betrieben eine Zukunft geben

    Bäuerlichen Betrieben eine Zukunft geben Abbildung

    Die notwendige grundlegende Neuausrichtung der Agrarpolitik in Deutschland und Europa war ein zentrales Thema beim Besuch von Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth beim Öko-Verband Naturland am...