Wusstest Du schon Rubrik bei Coss-Moss

Wusstest Du schon, dass die Frage, ob es ein Christkind gibt, im Jahre 1897 von der amerikanischen Zeitung „Sun“ beantwortet wurde?


zurück zur Übersicht
Abbildung dass die Frage, ob es ein Christkind gibt, im Jahre 1897 von der amerikanischen Zeitung „Sun“ beantwortet wurde?
Ich bin acht Jahre alt. Einige von meinen Freunden sagen, es gibt kein Christkind. Papa sagt, was in der „Sun“ steht, ist immer wahr. Bitte sagen Sie mir, gibt es ein Christkind?*
Virginia O‘Hanlon


Virginia,

Deine kleinen Freunde haben nicht recht. Sie glauben nur, was sie sehen; sie glauben, dass es nicht geben kann, was sie mit ihrem kleinen Geist nicht erfassen können. Aller Menschengeist ist klein; ob er nun einem Erwachsenen oder einem Kind gehört. Im Weltall verliert er sich wie ein winziges Insekt. Solcher Ameisenverstand reicht nicht aus, die ganze Wahrheit zu erfassen und zu begreifen.
]a, Virginia, es gibt ein Christkind. Es gibt es so gewiss wie Liebe und Großherzigkeit und Treue. Weil es all das gibt, kann unser Leben schön und heiter sein. Wie dunkel wäre die Welt, wenn es kein Christkind gäbe! Es gäbe dann auch keine Virginia, keinen Glauben, keine Poesie- gar nichts, was das Leben erst erträglich machte. Ein Flackerrest an sichtbarem Schönen bliebe übrig. Aber das Licht der Kindheit, das die Welt ausstrahlt, müsste verlöschen.

Es gibt ein Christkind. Sonst konntest Du auch den Märchen nicht glauben. Gewiss, Du könntest Deinen Papa bitten, er solle am Heiligen Abend Leute ausschicken, das Christkind zu fangen. Und keiner von ihnen bekäme das Christkind zu Gesicht - was wurde das beweisen? Kein Mensch sieht es einfach so. Das beweist gar nichts. Die wichtigsten Dinge bleiben meistens unsichtbar. Die Elfen, zum Beispiel, wenn sie auf Mondwiesen tanzen. Trotzdem gibt es sie.

All die Wunder zu denken - geschweige denn sie zu sehen, das vermag nicht der Klügste auf der Welt. Was Du auch siehst, Du siehst nie alles. Du kannst ein Kaleidoskop aufbrechen und nach den schönen Farbfiguren suchen. Du wirst einige bunte Scherben finden, nichts weiter. Warum? Weil es einen Schleier gibt, den nicht einmal alle Gewalt auf der Welt zerreißen kann. Nur Glaube und Poesie und Liebe können ihn lüften. Dann wird die Schönheit und Herrlichkeit dahinter auf einmal zu erkennen sein; „Ist das denn auch wahr?“ kannst Du fragen. Virginia, nichts auf der ganzen Welt ist wahrer und nichts beständiger.

Das Christkind lebt, und ewig wird es leben. Sogar in zehnmal zehntausend Jahren wird es da sein, um Kinder wie Dich und jedes offene Herz mit Freude zu erfüllen. Frohe Weihnacht, Virginia. Dein Francis P. Church


*Der Briefwechsel zwischen Virginia O’Hanlon und dem Chefredakteur der „Sun“ Francis P. Church stammt aus dem Jahre 1897. Er wurde über fünfzig Jahre lang, bis zur Einstellung der „Sun“ 1950, alle Jahre wieder zur Weihnachtszeit auf der Titelseite der Zeitung abgedruckt.


News & Reportagen
  • Von Eiweißbrot bis Kokoswasser

    Von Eiweißbrot bis Kokoswasser Abbildung

    Die Deutschen haben großes Interesse am Thema Ernährung und probieren neue Trends aus. Das spiegelt sich auch in den Verkaufszahlen der entsprechenden Produkte wider. Die Gesellschaft für...

  • Bäuerlichen Betrieben eine Zukunft geben

    Bäuerlichen Betrieben eine Zukunft geben Abbildung

    Die notwendige grundlegende Neuausrichtung der Agrarpolitik in Deutschland und Europa war ein zentrales Thema beim Besuch von Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth beim Öko-Verband Naturland am...

  • Sommerdrinks für heiße Tage

    Sommerdrinks für heiße Tage Abbildung

    An lauen Sommerabenden bringen eisgekühlte Getränke eine willkommene Erfrischung. Wenn die Temperaturen steigen, greifen die Deutschen besonders gerne zu alkoholfreien Erfrischungsgetränken wie...

  • Sortenreine Produkte in unseren Bäckereien

    Sortenreine Produkte in unseren Bäckereien Abbildung

    Bei der Bio-Getreidezüchtung geht es um folgende Fragen: Welche Biosorten halten den Qualitätsansprüchen von Landwirtschaft, Bäckereien, Konsumentinnen und Konsumenten stand? Welche Züchtungen...

  • Mit diesen Tipps ganz einfach Insekten helfen

    Mit diesen Tipps ganz einfach Insekten helfen Abbildung

    Sie bestäuben Wild- und Kulturpflanzen und dienen anderen Tieren als wertvolle Nahrung. Insekten sind wesentlich mit verantwortlich, dass unsere Natur im Gleichgewicht bleibt. Aber ihnen fehlt es...

  • Green Product Award 2017

    Green Product Award 2017 Abbildung

    Unser Partner SPEICK Naturkosmetik über die Auszeichnung: "Die wirklich wundervolle Nachricht freut uns alle im Unternehmen. Unser über mehrere Jahre entwickeltes Naturkosmetik-System für die...