Winter-Saison 2016
Coss-Moss Bereich Reise & Erholung Top Beitrag

Kraftquelle an kalten Tagen: Urlaub in den BIO HOTELS

28.09.2016 Im Winter kommt die Natur zur Ruhe, um Kraft für den Frühling zu sammeln. Wir machen es ihr gerne nach: Denn gerade in der kalten Jahreszeit brauchen wir volle Energiespeicher und unsere Seele besonders viele Streicheleinheiten. Während einer Auszeit in den BIO HOTELS kann man sorglos durchatmen und neue Kraft schöpfen – sei es bei einer Behandlung mit der entspannenden Wirkung zertifizierter Naturkosmetik oder mit kulinarischen Kraftspendern auf biologischer Basis. Um ihren Gästen ein ganzheitliches Auszeit-Erlebnis zu garantieren, achten alle BIO HOTELS außerdem auf ein nachhaltiges Ressourcenmanagement nach den Richtlinien des Umweltlabels ehc - eco hotels certified.

Die beste Voraussetzung, um fit durch den Winter zu kommen? Ein Mix aus Entspannung, Bewegung und gesundem Essen. Alle BIO HOTELS schnüren ihren Gästen dieses Winter-Power-Paket – in unterschiedlichen Ausprägungen und mit individuellen Highlights, die am Ende das Einzigartige eines jeden Hauses ausmachen. Urlauber können so aus einem bunten Angebot wählen, was zu ihnen persönlich am besten passt.

Ideal an kalten Tagen sind zum Beispiel Wellnessanwendungen, allen voran Schwitzbäder, die die Abwehrkräfte aktivieren. Wie gut, dass die meisten der rund 90 BIO HOTELS mindestens einen Wellnessbereich mit Sauna und Ruhezone haben. In den auf Wellness und Gesundheit spezialisierten Häusern gibt es darüber hinaus alles, was das Spa-Herz begehrt – von Ayurveda bis hin zur klassischen Massage. Begleitet wird man dabei vom sanften Duft kontrollierter Naturkosmetik, die in allen BIO HOTELS nicht nur bei den Anwendungen, sondern auch auf den Zimmern zum Standard gehört.

Auch wenn es schwerfällt, sich vom Verwöhn-Programm zu lösen: Wer sich in der dunklen Jahreszeit draußen bewegt, stärkt sein Immunsystem. Vor den Hoteltüren locken Natur und Kultur zum Aktivsein. Ob schneebedeckte Berggipfel, geheimnisvolle Wälder, raue Meeresküsten oder geschichtsträchtige Orte: Bei den BIO HOTELS gibt es für jeden Geschmack die passende Kulisse, wobei sich Wintersportler auf besonders reizvolle Ziele freuen können. Wer nicht gerne auf eigene Faust unterwegs ist, für den bieten viele der Häuser geführte Ausflüge, Wanderungen oder andere sportliche Aktivitäten an.

Nach einer Erkundungstour durch die winterliche Umgebung, freut man sich besonders über Kost, die von innen wärmt und Kraft gibt. Das weckt die Lebensgeister: Ausschließlich biologisch angebaute und bevorzugt regionale und saisonale Produkte, wie sie in den Küchen der BIO HOTELS verarbeitet werden. Mit Roter Bete, Grünkohl, Pastinaken & Co. hat auch die Wintersaison kulinarisch einiges zu bieten und entsprechend bunt geht es auf den Tellern in den Hotelküchen zu. Doch egal ob rein pflanzlich, mit Fisch oder Fleisch vom hoteleigenen oder umliegenden Bio-Bauernhof: In den BIO HOTELS erwartet die Gäste immer eine frische und authentische Winter-Küche.

So kann der Winter kommen: BIO HOTELS Angebote passend zur Saison

Für alle, die jetzt Lust auf einen gemütlichen oder aktiven Winter bekommen, haben die BIO HOTELS ein paar Pakete und Angebote vorbereitet:

Vom Bett auf die Piste: Im BIO HOTEL Rupertus in Leogang heißt das Skiabfahrt direkt vom Hotel mitten rein in unbegrenzten Skispaß in Österreichs größtem Skigebiet, dem Skizirkus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn. Mit 270 Pistenkilometern und 65 Liftanlagen. Sieben Übernachtungen mit Bio-Verwöhn-Pension und sechs Tagen Skipass gibt es ab 1.216 Euro pro Person.

Gut gegen Winterblues: Mit "Fasten vor Weihnachten" im Tannerhof fit durch den Winter! Warum warten bis der Weihnachtsspeck sich auf den Hüften festsetzt? Lieber vorher bewusst runterfahren und die Abwehrkräfte stärken. Bei einem Aufenthalt vom 6.11.-11.12.2016 im etwas anderen "Gesundheitsresort" in Bayrischzell bekommen Gäste, die länger als sieben Nächte bleiben, eine Nacht geschenkt. Das spezielle Fastenangebot umfasst neben Übernachtung und Fastenverpflegung auch ein umfangreiches Bewegungs- und Entspannungsprogramm -etwa mit kneippschen Güssen, Bürstenbädern oder Heuwickeln. Ärztliche Betreuung, Schwimmbad und Sauna gibt es ebenfalls dazu; ab 1.290 Euro im Doppelzimmer.

Historische Weihnachtsstimmung auf den Weihnachtsmärkten in Südtirol erleben: Eine winterliche Auszeit im Pennhof in Barbian könnte etwa mit einem Bio-Begrüßungspunsch auf dem Zimmer beginnen, mit atemberaubendem Ausblick auf die verschneiten Dolomiten. Dann ginge es mit dem Christbahnl auf den Christkindlmarkt. Zurück im Hotel mit kalten Füßen am besten in einen der mit Holz beheizten Badebottiche der Chalets steigen. Und wer kein Weihnachtsmarkt-Gänger ist, könnte alternativ auf Skisafari, zum Schneeschuhwandern, Langlaufen oder Rodeln gehen. Preis pro Person und Nacht inkl. Genießer-Pension ab 84 Euro; dazu gibt es die Klausen Card / alps & wine mit vielen weiteren Inklusivleistungen.

Ein Tal, 20 Kapellen: Für alle, die auch im Winter gerne wandern, ist der traditionelle Kapellenadvent im Leutaschtal ein Highlight. Ab dem 7. Dezember beginnt im Leutascherhof die Wintersaison und es gibt von hier aus organisierte Wanderungen zu unterschiedlichen Kapellen in der Umgebung. Mit Fackeln und anschließender Einkehr versteht sich; etwa bei Brennsuppn, Gerstlsuppn oder Wildrouladen. Der Leutascherhof bietet dazu spezielle Wander-Services: Angefangen beim kostenlosen Leih-Rucksack bis hin zum "Wandertee" aus 100 Prozent Bio-Kräutern.

Silvester im Apfelhain: Wer den Jahreswechsel einmal anders und ganz ungestört ohne Handy und Computer erleben möchte, ist in theiner's garten, dem Biorefugium in Südtirol genau richtig. Eine längere Auszeit vom Alltag mit Schneeschuhwanderungen, Wellness und Leckereien aus der Küche gibt es zum Beispiel mit 13 Übernachtungen, davon zwei Nächte geschenkt, in elektrosmogreduzierten Doppelzimmern inklusive Silvesterpaket ab 1.529 Euro pro Person.
WERBUNG
Verwandte Produkte zu dieser Meldung
Quellen:
BIO HOTELS Pressebetreuung
raabengrün – nachhaltig kommunizieren
zurück zur Übersicht
Das könnte dich auch interessieren
  • Von strikt bis egal Abbildung

    Von strikt bis egal

  • Die Königin der Nüsse Abbildung

    Die Königin der Nüsse

  • Weihnachtsbäckerei wird 2017 teurer Abbildung

    Weihnachtsbäckerei wird 2017 teurer

  • Neue Internet-Plattform von Bund und Ländern Abbildung

    Neue Internet-Plattform von Bund und Ländern

  • Gesundes Kraftpaket Abbildung

    Gesundes Kraftpaket

  • Verbraucher greifen verstärkt zu Abbildung

    Verbraucher greifen verstärkt zu

  • Das wärmt Bauch und Seele Abbildung

    Das wärmt Bauch und Seele

  • Tipps zur Vorbeugung von Erkältungen Abbildung

    Tipps zur Vorbeugung von Erkältungen