Wie lege ich eine Bienenweide selbst an?
Coss-Moss Bereich Familie & Kinder Top Beitrag

Blumenwiesen sind wertvolle Biotope. Mit ihrer Artenvielfalt bieten sie zahlreichen Insekten wie Bienen und Schmetterlingen einen Lebensraum. Viele Vögel nutzen das Blumenparadies als Versteck.

12.05.2017 Bei der Auswahl der Saatmischung für die Bienenweide solltest du auf eine breite, heimische Artenvielfalt achten. Bei mehrjährigen Mischungen sollten mehrheitlich heimische Wildarten enthalten sein. Empfehlenswert sind beispielsweise: 'Veitshöchheimer Bienenweide' und die Mischung 'Lass deine Stadt aufblühen!' des Vereins Bienenretter.

Optimale Standorte für Blumenwiesen sind nährstoffarme Böden mit viel Sonne. Der Mai ist ideal zur Aussaat. Gartenboden für die Aussaat gut vorbereiten, indem du eine eventuell vorhandene Grasnarbe mit einem scharfen Spaten entfernst, anschließend gräbst du den Boden um. Mit einem Rechen gröbere Erdklumpen zerkleinern und die Fläche einebnen.

Die meisten Mischungen enthalten Lichtkeimer und dürfen nicht oder nur leicht eingearbeitet werden. Genau die Saatanleitung beachten. Andrücken und fertig! Halte den Boden feucht, denn Trockenstress lässt die jungen Keimlinge schnell eingehen. Nach 4 bis 6 Wochen kannst du nochmals nachsäen, so gibst du allen Arten eine Chance.

Lust bekommen? Die passende Blühmischung findest Du hier...
WERBUNG
Verwandte Produkte zu dieser Meldung
Quellen:
Bienenretter von FINE e.V.
Bild: © pixabay
zurück zur Übersicht
Das könnte dich auch interessieren
  • Was essen wir da eigentlich? Abbildung

    Was essen wir da eigentlich?

  • Von strikt bis egal Abbildung

    Von strikt bis egal

  • Die Königin der Nüsse Abbildung

    Die Königin der Nüsse

  • Weihnachtsbäckerei wird 2017 teurer Abbildung

    Weihnachtsbäckerei wird 2017 teurer

  • Neue Internet-Plattform von Bund und Ländern Abbildung

    Neue Internet-Plattform von Bund und Ländern

  • Gesundes Kraftpaket Abbildung

    Gesundes Kraftpaket

  • Verbraucher greifen verstärkt zu Abbildung

    Verbraucher greifen verstärkt zu

  • Das wärmt Bauch und Seele Abbildung

    Das wärmt Bauch und Seele