Wetterfest gekleidet mit Naturmaterialien
Coss-Moss Bereich Mode & Beauty Top Beitrag

Für eine gesunde Kinderstube: minibär stellt neue Ökotextilien und –möbel für die Herbst/Winter-Saison vor

14.08.2015 Eltern wollen ihre Kinder vor allen Gefahren des Lebens schützen, so auch vor schädlichen Umwelteinflüssen. Gefährliche Schadstoffe finden sich aber häufig auch in Bekleidung, Spielzeug und Möbeln, mit denen die Kinder jeden Tag unmittelbar in Kontakt kommen. Dass es auch anders geht, beweist der Umweltversand Waschbär mit seinem umfangreichen minibär Kinder-Sortiment, das strengen Schadstoffrichtlinien unterliegt. Im Herbst/Winter-Katalog 2015 gibt es wieder viele neue, ökologische und gesundheitlich unbedenkliche Baby- und Kinderwaren zu entdecken.

Waschbär - Der Umweltversand hat im Jahr 2009 die Marke minibär ins Leben gerufen – für ein natürliches Leben von Anfang an. Das Sortiment umfasst rund 1.000 Produkte für werdende Mütter, Babys und Kinder bis zum Schulalter. Dabei deckt das Angebotsspektrum alle Dinge des täglichen Bedarfs ab, von Kleidung und Hautpflege über Kindermöbel und Matratzen bis hin zu pädagogisch wertvollen Spielsachen, mit dem Ziel einer natürlichen und gesunden Entwicklung des Kindes. Alle Produkte entsprechen hohen ökologischen Standards, sind langlebig, funktional und gesundheitlich unbedenklich.

Wetterfest gekleidet mit Naturmaterialien

Da viele Schadstoffe über den Hautkontakt aufgenommen werden, achtet minibär auf höchste Textilstandards. So kommen fast ausschließlich bio-zertifizierte Naturfasern wie Baumwolle, Seide und Wolle zum Einsatz. Neu im minibär Katalog für die Herbst/Winter-Saison 2015 ist beispielweise strapazierfähige, GOTS-zertifizierte Babycord-Kleidung aus 100 Prozent Bio-Baumwolle, die auch beim Spielen draußen für den Wohlfühlfaktor sorgt.

Bei kühleren Temperaturen hält Wollwalk Kinder warm: Der extradicke Stoff aus 80 Prozent Schurwolle und 20 Prozent Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau ist mit seinen winddichten und wärmenden Eigenschaften die natürliche Alternative zu herkömmlicher Outdoor-Kleidung. Sogar Regen kann dem robusten Stoff wenig anhaben, sodass Kinder selbst bei wechselhaftem Wetter munter draußen spielen können.

Wer die wärmenden Eigenschaften natürlicher Schurwolle zu schätzen weiß, kann nun auch mit der neuen Wollstrick-Kapuzenjacke, mit weichem Teddyfutter, kratzempfindliche Babys in den Genuss des wohlig warmen Materials kommen lassen. Die kuschelige Strickjacke besteht von außen aus Schurwolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung, das Teddyfutter innen aus 100 Prozent Bio-Baumwolle. Knöpfe aus Olivenholz schließen die Jacke gegen Wind und Wetter.

Für die sensiblen Kleinen ist zudem nun erstmals maschinenwaschbare Unterwäsche aus Bio-Merinowolle und Maulbeerseide erhältlich. Die temperaturausgleichenden, feuchtigkeitsregulierenden und rückfettenden Eigenschaften der Wolle/Seide-Unterwäsche entspannen trockene und empfindliche Haut und sorgen gerade bei nasskaltem Wetter für ein angenehmes Hautgefühl.

Mehr Natur im Kinderzimmer

Kinderspielzeug besteht heutzutage meistens aus Kunststoff und ist häufig mit Weichmachern belastet. Mit individuell gefertigten Puppen und Kuscheltiere aus kontrolliert biologisch angebauter Baumwolle bietet minibär eine natürliche Alternative zu Plastikspielzeug. Bei den Heidi-Hilscher-Puppen beispielsweise, die von der namensgebenden Pädagogin selbst entworfen und bemalt werden, ist die Füllung aus weicher Bio-Schurwolle. Die Kuscheltiere von minibär hingegen sind mit Bio-Getreidespelz gefüllt und sind so anschmiegsam, dass sie sich auch als Kopfkissen eignen. Sowohl Puppen als auch Kuscheltiere sind schlicht gestaltet und sollen dadurch die Phantasie der Kinder anregen.

Für mehr Ordnung im Kinderzimmer sorgen neue, kunterbunte Ordnungshüter aus Erlenholz, das aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt. Die vielseitig einsetzbaren Kisten werden eigens für minibär in einem polnischen Familienbetrieb gefertigt, mit dem Waschbär schon seit vielen Jahren zusammen arbeitet. Das Holz wird nur mit Ölwachs bzw. Colorwachs behandelt und nicht lackiert, für ein gutes Raumklima im Kinderzimmer.

Alle minibär Produkte unterliegen strengen ökosozialen Richtlinien und sollen eine gesunde Entwicklung von klein auf ermöglichen. Sie sind unter den Aspekten der Langlebigkeit und Funktionalität unter fairen Bedingungen hergestellt. So wird bei jedem einzelnen Produkt Material, Herkunft und Produktionsland transparent deklariert.

Die neue Herbst/Winter-Kollektion ist per minibär Katalog sowie unter waschbaer.de erhältlich.

Quelle: Triaz GmbH / raabengrün ─ nachhaltig kommunizieren
WERBUNG
Verwandte Produkte zu dieser Meldung
Quellen:
zurück zur Übersicht
Das könnte dich auch interessieren
  • Kartoffeln richtig ernten und lagern Abbildung

    Kartoffeln richtig ernten und lagern

  • Mitmachen und gewinnen! Abbildung

    Mitmachen und gewinnen!

  • Öko-Erlebnistage vom 2. September bis 3. Oktober 2017 Abbildung

    Öko-Erlebnistage vom 2. September bis 3. Oktober 2017

  • Lebensfreude Messe in Kiel Abbildung

    Lebensfreude Messe in Kiel

  • Food Trend Vegan und Vegetarisch: Kennzeichnungspraxis Abbildung

    Food Trend Vegan und Vegetarisch: Kennzeichnungspraxis

  • ProVeg statt VEBU Abbildung

    ProVeg statt VEBU

  • Dr. Hauschka und die erste Liebe Abbildung

    Dr. Hauschka und die erste Liebe

  • The Fruit Tree – Der Bio-Fruchtaufstrich mit nur einer Zutat Abbildung

    The Fruit Tree – Der Bio-Fruchtaufstrich mit nur einer Zutat