Regionale Bio-Produkte
Coss-Moss Bereich Essen & Trinken Top Beitrag

Naturland begrüßt den 2000. bayerischen Mitgliedsbetrieb

27.05.2016 Die große Nachfrage nach regionalen Bio-Produkten bewegt immer mehr Bauern zur Umstellung auf ökologischen Landbau. Naturland trägt mit einem Betriebswachstum von 10,5 Prozent im vergangenen Jahr überdurchschnittlich stark zu dieser positiven Entwicklung bei. 2015 kamen allein in Bayern 147 neue Naturland Betriebe hinzu, darunter auch der Betrieb von Bernhard Pollner. Bei einem Fototermin auf dem Hof in Ergolding begrüßte der Naturland Landesvorsitzende Hubert Heigl Pollner am Dienstag als 2000. Naturland Mitglied in Bayern. Zugleich stellte Heigl die Kampagne www.oekobauer-gesucht.de vor, deren Ziel es ist, weitere Bauern für eine Umstellung auf ökologischen Landbau zu gewinnen.

„Die Rahmenbedingungen für eine Umstellung sind derzeit so gut wie lange nicht, gerade hier bei uns in Bayern”, sagte Heigl bei der Übergabe des Naturland Hofschilds an den neuen Mitgliedsbetrieb. Während die konventionelle Landwirtschaft mit einem rapiden Preisverfall zu kämpfen habe, steige die Nachfrage nach heimischen Öko-Produkten kontinuierlich an. „Diese Chance wollen wir nutzen und mehr Kollegen davon überzeugen, die Zukunft für ihre Betriebe in der ökologischen Landwirtschaft zu suchen“, sagte der Naturland Landesvorsitzende.

Bernhard Pollner hat Anfang 2016 seinen Milchviehbetrieb auf ökologische Bewirtschaftung umgestellt und ist jetzt der 2000. bayerische Mitgliedsbetrieb, der nach den Richtlinien des Naturland Verbands arbeitet. „Bei Naturland fühle ich mich als Umsteller sehr gut aufgehoben, denn ich profitiere von einem dichten regionalen Netzwerk mit anderen Öko-Bauern, Verarbeitern, sowie einer kompetenten Fachberatung“, betonte Pollner.

Naturland und Partner starten Umsteller-Kampagne "Öko-Bauer gesucht"

Die Kampagne www.oekobauer-gesucht.de wird unterstützt von zahlreichen Naturland Partnern aus Verarbeitung und Handel, die dringend Naturland zertifizierte Rohstoffe suchen. Auch die Naturland Partner Hofpfisterei, Meyermühle und Altdorfer Biofleisch unterstützen die Aktion und nahmen daher an der Begrüßungsveranstaltung teil. „Mehr als 650 Naturland Partner aus Verarbeitung und Handel vertrauen dem Naturland Zeichen, das für höchste Öko-Qualität steht. Für Öko-Bäuerinnen und -Bauern, die dieses Netzwerk nutzen, entstehen so erfolgreiche Vermarktungswege“, sagte Michael Stienen, Geschäftsführer der Naturland Zeichen GmbH.
WERBUNG
Verwandte Produkte zu dieser Meldung
Quellen:
Naturland - Verband für ökologischen Landbau e.V.
zurück zur Übersicht
Das könnte dich auch interessieren
  • Teilnehmerrekord mit 210 eFahrzeuge zum Jubiläum Abbildung

    Teilnehmerrekord mit 210 eFahrzeuge zum Jubiläum

  • Kartoffeln richtig ernten und lagern Abbildung

    Kartoffeln richtig ernten und lagern

  • Mitmachen und gewinnen! Abbildung

    Mitmachen und gewinnen!

  • Öko-Erlebnistage vom 2. September bis 3. Oktober 2017 Abbildung

    Öko-Erlebnistage vom 2. September bis 3. Oktober 2017

  • Lebensfreude Messe in Kiel Abbildung

    Lebensfreude Messe in Kiel

  • Food Trend Vegan und Vegetarisch: Kennzeichnungspraxis Abbildung

    Food Trend Vegan und Vegetarisch: Kennzeichnungspraxis

  • ProVeg statt VEBU Abbildung

    ProVeg statt VEBU

  • Dr. Hauschka und die erste Liebe Abbildung

    Dr. Hauschka und die erste Liebe