Neuer Meilenstein für Provamel
Coss-Moss Bereich Essen & Trinken Top Beitrag

Ab Oktober Bezug von Bio-Sojabohnen ausschließlich aus Europa

08.10.2016 Die UN erklärte 2016 zum internationalen Jahr der Hülsenfrüchte: Sie sind wertvoll für die Landwirtschaft, reich an pflanzlichem Eiweiß und anderen wichtigen Inhaltsstoffen. Welches Potential speziell in der Sojabohne steckt, hat der Bio-Pionier Provamel bereits vor über 33 Jahren erkannt, als er die ersten rein pflanzlichen Bio Milchalternativen auf Basis von Soja auf den Markt brachte. Nun der Durchbruch in puncto Rohstoffbezug: Ab Oktober 2016 bezieht Provamel für die Herstellung aller Produkte auf Sojabasis ausschließlich Bio-Bohnen, die zu 100 Prozent aus Europa stammen. Damit geht die Bio-Marke auf die steigende Nachfrage der Konsumenten nach mehr Regionalität ein und erreicht ein großes Ziel hinsichtlich Umwelt- und Klimaschutz. Die Produktion mit den rein europäischen Sojabohnen startet im November.

MULTITALENT SOJA

Wenn es um den Eiweißgehalt von Hülsenfrüchten geht, ist die Sojabohne unschlagbar: Sie besitzt rund 40 Prozent hochwertiges Eiweiß, dazu zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe. Die Wurzeln der Sojapflanze liegen in Asien: Dort haben die Menschen bereits vor tausenden von Jahren die kleine Bohne zu schätzen gewusst. Mittlerweile setzt sich auch die europäische Landwirtschaft verstärkt mit dem Anbau von Bio-Soja auseinander. Denn die Hülsenfrucht gewinnt auf dem Speiseplan der Europäer zunehmend an Bedeutung. Für die lokalen Äcker ist diese Entwicklung, wenn auch noch zeit- und forschungsintensiv, ein Zugewinn: Der Schmetterlingsblütler bindet Stickstoff im Boden und macht ihn dadurch fruchtbarer. Außerdem sorgt er für mehr Artenvielfalt.

100 PROZENT BIO –100 PROZENT AUS EUROPA

Die Bio-Marke Provamel besitzt seit über 33 Jahren Kompetenz im Bereich der Herstellung von kontrolliert biologischen Lebensmitteln aus Soja. Das bedeutet: keine künstlichen Düngemittel, keine Pestizide und keine Gentechnik. Mittels eines speziellen Verfahrens werden die Rohstoffe besonders schonend verarbeitet, sodass Mineralstoffe und Geschmack erhalten bleiben und qualitativ hochwertige Produkte gewährleistet werden. Provamel erreicht nun einen neuen Meilenstein in Sachen Nachhaltigkeit: Ab Oktober 2016 bezieht die Marke nur noch Bio-Sojabohnen, die zu 100 Prozent aus Europa stammen; etwa aus Frankreich, Italien oder Österreich. Damit kommt Provamel auch dem Wunsch der Konsumenten nach, Sojabohnen mit regionalerem Bezug zu verwenden. Bereits seit Anfang 2016 bezieht Provamel keine Bio-Sojabohnen mehr aus Kanada, der Anteil an Bio-Soja aus Europa konnte auf 85 Prozent erhöht werden, bei den restlichen 15 Prozent handelte es sich bisher um EcoSozial zertifizierte Bio-Sojabohnen aus China. Durch den verstärkten Anbau von Bio-Soja in Europa hat Provamel nun erstmals die Möglichkeit, den Rohstoffbedarf zu 100 Prozent mit Bio-Soja aus Europa zu decken. Die Verarbeitung der rein europäischen Bio-Sojabohnen beginnt im November. Mit der Umstellung erreicht Provamel ein lang gesetztes Ziel, das auch auf den Umweltschutz einzahlt. Denn durch die kürzeren Transportwege können weitere CO2-Emmissionen eingespart werden. Zugleich fördert Provamel die Kultivierung der Sojapflanze in Europa –eine positive Entwicklung, die auch über das Jahr der Hülsenfrüchte hinausgehen soll.

Provamel–aus Liebe zur Zukunft
Die Bio-Marke Provamel bietet ein vielfältiges Sortiment an rein pflanzlichen Produkten. Für Provamel ist ein respektvoller Umgang mit unserem Planeten und den Menschen ein zentrales Anliegen. Die Konzentration auf rein pflanzliche Produkte hat nachhaltige Effekte: Für ein Glas Sojadrink entstehen beispielsweise 2,5-mal weniger CO2-Emissionen, es werden dafür 2-mal weniger Land und 4-mal weniger Wasser als für ein Glas Kuhmilch benötigt. Seit 2010 produziert Provamel seine Erzeugnisse zudem CO2-neutral –aus Liebe zur Zukunft.
WERBUNG
Verwandte Produkte zu dieser Meldung
Quellen:
Provamel Pressestelle
Bild: © pixabay
zurück zur Übersicht
Das könnte dich auch interessieren
  • Neue Internet-Plattform von Bund und Ländern Abbildung

    Neue Internet-Plattform von Bund und Ländern

  • Gesundes Kraftpaket Abbildung

    Gesundes Kraftpaket

  • Verbraucher greifen verstärkt zu Abbildung

    Verbraucher greifen verstärkt zu

  • Das wärmt Bauch und Seele Abbildung

    Das wärmt Bauch und Seele

  • Tipps zur Vorbeugung von Erkältungen Abbildung

    Tipps zur Vorbeugung von Erkältungen

  • Erst geröstet entfaltet sich das Aroma Abbildung

    Erst geröstet entfaltet sich das Aroma

  • Im 3er Test auf blog.speick.de Abbildung

    Im 3er Test auf blog.speick.de

  • Einst verpönt – jetzt voll im Trend Abbildung

    Einst verpönt – jetzt voll im Trend