Nachhaltigkeit und Verantwortung im Tourismus
Coss-Moss Bereich Reise & Erholung Top Beitrag

Preisverleihung an die Gewinner von FAIRWÄRTS Ideenwettbewerb

07.03.2016 Die diesjährige TourCert-Abendveranstaltung auf der ITB am 09.03.2016 in Halle 4.1. auf der Großen Bühne verspricht strahlende Sieger und ein abwechslungsreiches Programm. Spannend wird die Preisverleihung und Verkündung der Gewinner von FAIRWÄRTS, dem Ideenwettbewerb für Nachhaltigkeit und Verantwortung im Tourismus.

Die Jury hat bereits entschieden, das Publikums-Voting läuft und am 09.03. wird endlich der Vorhang gelüftet: Wer sind die Gewinner von FAIRWÄRTS, dem Ideenwettbewerb für Nachhaltigkeit und Verantwortung im Tourismus? Der Wettbewerb wurde 2015 erstmalig unter Trägerschaft von kate Umwelt & Entwicklung und in Kooperation mit TourCert ausgeschrieben. Die Idee dahinter geht weit über den reinen Wettbewerbsgedanken hinaus: „FAIRWÄRTS schafft eine Plattform für globale Verantwortung und Fairness im Tourismus. Anhand von Ideen oder Vorzeige-Beispielen können touristische Unternehmen zeigen, wie diese Themen im Betrieb integriert sind oder werden sollen“, erläutert Carina Tremel, FAIRWÄRTS-Projektmanagerin. Eine der Wettbewerbs-Besonderheiten sind auch die sogenannten Know-How-Module, die kurzweilig Antworten zu Fragen und Unklarheiten der vier notwendigen Vertiefungsthemen geben.

Jeder kann etwas lernen
Diese Einmaligkeit im FAIRWÄRTS-Ideenwettbewerb sieht auch Sebastian Jutzi, Chefredakteur der Zeitschrift natur und FAIRWÄRTS-Jury-Mitglied: „FAIRWÄRTS ist ein Projekt, bei dem jeder Teilnehmer etwas lernen kann. Häufig laufen Wettbewerbe so ab, dass sich Kandidaten bewerben und nach einer gewissen Zeit werden dann die Preisträger bekannt gegeben. Fertig. Das kann vor allem für die Teilnehmer sehr frustrierend sein, besonders wenn die Gründe für Entscheidungen nicht transparent gemacht werden. Bei FAIRWÄRTS lohnt alleine schon die Teilnahme, unabhängig von einer späteren Prämierung.“

Die Jury hat entschieden
Nun hat sich das Warten gelohnt, die Prämierung steht kurz bevor. Seit Januar hatte die Jury in einem mehrstufigen Verfahren die Gewinner des Wettbewerbs ausgewählt. Das unabhängige Expertengremium besteht aus Spitzenvertretern des umwelt- und sozialverträglichen Engagements und Tourismus in Deutschland: Duale Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg, ECOCAMPING e.V., forum anders reisen e.V., Futouris e.V., Gemeinwohlökonomie, Hamburger Stiftung für Wirtschaftsethik, Magazin natur und Verband Deutscher Naturparke e.V .

Leicht war die Entscheidung nicht, denn es gab viele herausragende Einreichungen, die den gesamten Bereich des sozial- und umweltverträglichen Tourismus abdecken. Aktuell liefern sich einige Unternehmen noch im Rahmen der Kategorie „Publikums-Voting“ ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Und welche der 13 Mitbewerber wird die Jury nun am 09.03. auf das Siegertreppchen holen? Man darf gespannt sein, TourCert lädt herzlich ein, dabei zu sein: „TourCert - Es geht fairwärts. Preisverleihung Ideenwettbewerb und feierliche Urkundenübergabe mit anschließendem Gettogehter“, ITB Berlin, 09.03.16, ab 17:00 Uhr, große Bühne, Halle 4.1.
WERBUNG
Verwandte Produkte zu dieser Meldung
Quellen:
Tourcert GmbH
zurück zur Übersicht
Das könnte dich auch interessieren
  • Was essen wir da eigentlich? Abbildung

    Was essen wir da eigentlich?

  • Von strikt bis egal Abbildung

    Von strikt bis egal

  • Die Königin der Nüsse Abbildung

    Die Königin der Nüsse

  • Weihnachtsbäckerei wird 2017 teurer Abbildung

    Weihnachtsbäckerei wird 2017 teurer

  • Neue Internet-Plattform von Bund und Ländern Abbildung

    Neue Internet-Plattform von Bund und Ländern

  • Gesundes Kraftpaket Abbildung

    Gesundes Kraftpaket

  • Verbraucher greifen verstärkt zu Abbildung

    Verbraucher greifen verstärkt zu

  • Das wärmt Bauch und Seele Abbildung

    Das wärmt Bauch und Seele