Lebensfreude Messe vom 20. bis 22. November 2015
Coss-Moss Bereich Gesundheit & Wellness Top Beitrag

Erkenntnisreich in einen glücklichen Winter: Lebensfreude kann man lernen! – auf der diesjährigen Lebensfreude Messe Hamburg

15.11.2015 Viele Menschen haben Angst vor der dunklen Jahreszeit, doch das muss nicht sein. Entscheidend ist zu verstehen, was wir brauchen, um glücklich zu sein. Hierbei hilft die diesjährige „Lebensfreude Messe“ vom 20. bis 22. November 2015 in der Messehalle Hamburg-Schnelsen.

LANGES GLÜCKSWOCHENENDE

Die Wochenend-Messe lädt auch in diesem Jahr wieder dazu ein, sich mit Lebensfreude anstecken zu lassen und live viele erfüllende Glücksmomente zu erleben, beispielsweise in der entspannenden Klanglounge, bei gemeinsamen Yoga oder beim Erleben gemeinschaftlicher Trommel-Power.

GLÜCKSREZEPTE ZUM MITNEHMEN

Darüber hinaus informiert die Lebensfreude Messe in Vorträgen, Mitmach-Workshops und Show Cooking-Events, wie die Messebesucher auch im Alltag mit Wellness glücklicher leben können.

DIESJÄHRIGE GLÜCKS-HIGHLIGHTS

In Gesichtern lesen: Selbsterkenntnis und Menschenkenntnis sind wichtige Voraussetzungen für ein glückliches Leben. Wie man mit einem Blick mehr über sich selbst und andere erfährt, erklärt Face-Reader Eric Standorp. Er erkennt den Charakter, die Talente und Lebensaufgaben sowie die gesundheitliche Verfassung einer Person an ihrem Gesicht. Messebesucher erfahren, wie sie selbst in Gesichtern lesen können und erhalten auf Wunsch eine Analyse des eigenen Gesichts.

Körper & Seele verstehen: Viele kennen das: Hat man seelischen Stress, dann reagiert der Körper oftmals mit Symptomen wie Kopf- oder Rückenschmerzen. Statt sich darüber zu ärgern, ist es hilfreich, die Sprache der Seele über den Körper zu verstehen. Autor und Coach Reinhard Stengel beschreibt praxisnah und humorvoll den Zusammenhang zwischen seelischen Belastungen und physischer Gesundheit. Der Schamane verdeutlicht, wie Blockaden erkannt und gelöst werden können, um die Selbstheilungskräfte zu stärken und den Energiefluss zu optimieren.

Glück steuern: Wir können zwar nicht steuern, was uns in unserem Leben widerfährt, aber es liegt in unserer Hand, wie wir damit umgehen. Wenn wir lernen, das Positive in all unseren Erfahrungen zu erkennen, dann setzt unser Körper durch dieses positive Denken Botenstoffe frei, die umgangssprachlich auch Glückshormone genannt werden. Dass dies nicht nur bloße Theorie ist, verdeutlicht NLP-Coach Sonja Szielinski in ihrem Workshop "Entfessle dein Glückspotenzial" mit vielen praktischen Übungen.

Auf innere Stimme hören: Gerade Frauen denken viel häufiger darüber nach, was andere brauchen und von ihnen erwarten, als darüber, was sie selbst wollen. Die eigene Motivation wird zugunsten der Pflichterfüllung unterdrückt. Doch das ist ungesund und macht langfristig unglücklich. Die psychologische Beraterin Susanne Hühn motiviert in ihrem Workshop Frauen dazu, stärker den Kontakt zu ihrem inneren Wesen aufzunehmen, auf die innere Stimme zu hören und dem ureigenen inneren Auftrag zu folgen, um zukünftig glücklicher zu leben.

LEBENSFREUDE MESSE HAMBURG SCHNELSEN

Wann: 20. – 22. Nov. 2015, Freitag: 13 bis 19 Uhr, Samstag: 10 bis 19 Uhr, Sonntag: 10 bis 18 Uhr
Wo: Messehalle Hamburg-Schnelsen, Modering 1a, 22457 Hamburg
Eintrittspreise: Fr.: 10 €/erm. 8 €, Sa/So: je 14 €/erm. 12 €, Messepass: 25,– EUR, Kinder -14 J.: kostenfrei

Quelle: Lebensfreude Messen
Bild: © Sonja Sielinzki

WERBUNG
Verwandte Produkte zu dieser Meldung
Quellen:
zurück zur Übersicht
Das könnte dich auch interessieren
  • Teilnehmerrekord mit 210 eFahrzeuge zum Jubiläum Abbildung

    Teilnehmerrekord mit 210 eFahrzeuge zum Jubiläum

  • Kartoffeln richtig ernten und lagern Abbildung

    Kartoffeln richtig ernten und lagern

  • Mitmachen und gewinnen! Abbildung

    Mitmachen und gewinnen!

  • Öko-Erlebnistage vom 2. September bis 3. Oktober 2017 Abbildung

    Öko-Erlebnistage vom 2. September bis 3. Oktober 2017

  • Lebensfreude Messe in Kiel Abbildung

    Lebensfreude Messe in Kiel

  • Food Trend Vegan und Vegetarisch: Kennzeichnungspraxis Abbildung

    Food Trend Vegan und Vegetarisch: Kennzeichnungspraxis

  • ProVeg statt VEBU Abbildung

    ProVeg statt VEBU

  • Dr. Hauschka und die erste Liebe Abbildung

    Dr. Hauschka und die erste Liebe