Dem Übergewicht bei Kindern zu Leibe rücken
Coss-Moss Bereich Essen & Trinken Top Beitrag

Die VERBRAUCHER INITIATIVE informiert über Behandlungsangebote:

06.06.2017 Kinder mit Übergewicht und ihre Familien benötigen eine fachkundige und verständnisvolle Unterstützung. Ziel der Behandlung ist, dass sich die Kinder mit ihrem Körper wieder wohler fühlen, selbstbewusster und gesünder werden. Die VERBRAUCHER INITIATIVE gibt Tipps, woran Eltern geeignete Angebote erkennen und wie sie ihren Kindern zu Hause helfen können, das Gewicht zu reduzieren und zu halten.

"Qualifizierte Behandlungen beziehen Ernährung, Bewegung, Stressabbau und das Verhalten mit ein. Sie dauern mehrere Wochen und werden von geschulten Fachleuten geleitet", so Alexandra Borchard-Becker, Ernährungswissenschaftlerin bei der VERBRAUCHER INITIATIVE. Das Abnehmen steht nicht im Vordergrund. Vielmehr geht es darum, das Ess-, Bewegungs- und Freizeitverhalten schrittweise zu verändern. Dabei werden individuelle Vorlieben, Abneigungen und Bedürfnisse beachtet. Solche Einzelberatungen, Kurse und Schulungsprogramme für Kinder mit Übergewicht führen z. B. Kliniken, Praxen für Ernährungsberatung, Kinder- und Jugendärzte, Gesundheitszentren oder Volkshochschulen durch. Auf der Suche nach einem geeigneten Angebot in der Nähe können der behandelnde Arzt oder die Krankenkasse weiterhelfen. Für den Erfolg der Behandlung ist entscheidend, dass die Eltern mit einbezogen werden, sie das Kind unterstützen und ermutigen. Druck, Verbote und unrealistische Erwartungen sind fehl am Platz.

"Gehen Sie als Eltern mit gutem Beispiel voran und regen Sie Ihr Kind zum Mitmachen an. Sorgen Sie dafür, dass die ganze Familie ausgewogen und abwechslungsreich isst. Ermutigen Sie Ihr Kind dazu, sich im Alltag und in der Freizeit mehr zu bewegen", empfiehlt die Ernährungswissenschaftlerin. Oftmals reichen schon kleine Veränderungen aus, die auf Dauer viel bewirken können. Gemeinsam Alternativen zu Süßem und zu fettreichen Lieblingsspeisen suchen, tägliche Wege zu Fuß oder mit dem Rad zurücklegen, zusammen toben oder Fußball spielen und miteinander reden statt fernsehen sind einige Möglichkeiten.

Mehr Informationen zu empfehlenswerten Behandlungsprogrammen bietet das Heft "Kinder & Übergewicht" der VERBRAUCHER INITIATIVE. Die 16-seitige Broschüre gibt außerdem Anregungen, wie Eltern zusammen mit ihren Kindern gesünder essen und trinken, sich mehr bewegen und regelmäßig entspannen können. Sie kann für 2,00 Euro (zzgl. Versand) unter verbraucher.com bestellt oder heruntergeladen werden.
WERBUNG
Verwandte Produkte zu dieser Meldung
Quellen:
Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. (Bundesverband)
Bild: © pixabay
zurück zur Übersicht
Das könnte dich auch interessieren
  • Regionale Wertschöpfung statt Gewinngrabbing Abbildung

    Regionale Wertschöpfung statt Gewinngrabbing

  • Vogelbeeren Abbildung

    Vogelbeeren

  • Bucheckern Abbildung

    Bucheckern

  • Laktosefrei Bio genießen Abbildung

    Laktosefrei Bio genießen

  • Radioaktive Wildpilze Abbildung

    Radioaktive Wildpilze

  • Zu gut für die Tonne Abbildung

    Zu gut für die Tonne

  • Süßigkeiten in Bioqualität Abbildung

    Süßigkeiten in Bioqualität

  • Herb-säuerliche Mispel Abbildung

    Herb-säuerliche Mispel