Das richtige Öl in der Küche
Coss-Moss Bereich Essen & Trinken Top Beitrag

Neuer Hörfunkbeitrag rund um Speiseöle

07.04.2017 „Fett macht fett“, so ist manchmal zu lesen. Aber ganz ohne geht es nun mal nicht, denn Fette sind lebensnotwendige Bestandteile unserer Nahrung. Ein Blick in die Supermarktregale beweist: Die Auswahl an Pflanzenölen ist enorm. Olivenöl, Leinöl, Sonnenblumen-, Distel- oder Rapsöl – die Liste der angebotenen Speiseöle ließen sich noch fortsetzen. Da einen Überblick zu behalten, ist schwierig. Welches Öl also für welchen Zweck? „Das hängt ganz einfach davon ab, was ich mit dem Öl zubereiten möchte. Viele Öle haben ja einen Eigengeschmack, und der muss natürlich zu dem jeweiligen Gericht passen. Dazu kommt aber auch, dass man einige Öle nur in der kalten Küche verwenden sollte, andere Öle lassen sich wiederum auch gut erhitzen“, sagt Harald Seitz, Ernährungswissenschaftler im Bundeszentrum für Ernährung.

Was kaltgepresste Öle auszeichnet, welche zum Anbraten geeignet sind und einen Tipp für den Einkauf, erfahren Sie im neuen Hörfunkbeitrag „Das richtige Öl in der Küche“. Er steht unter aid.de/inhalt/hoerfunkbeitraege-2017-29605.html direkt als mp3-Datei zum Anhören oder Herunterladen bereit. Ebenso finden Sie hier das Text-Manuskript als PDF-Dokument.
WERBUNG
Verwandte Produkte zu dieser Meldung
Quellen:
www.bzfe.de
Bild: © pixabay
zurück zur Übersicht
Das könnte dich auch interessieren
  • Neue Internet-Plattform von Bund und Ländern Abbildung

    Neue Internet-Plattform von Bund und Ländern

  • Gesundes Kraftpaket Abbildung

    Gesundes Kraftpaket

  • Verbraucher greifen verstärkt zu Abbildung

    Verbraucher greifen verstärkt zu

  • Das wärmt Bauch und Seele Abbildung

    Das wärmt Bauch und Seele

  • Tipps zur Vorbeugung von Erkältungen Abbildung

    Tipps zur Vorbeugung von Erkältungen

  • Erst geröstet entfaltet sich das Aroma Abbildung

    Erst geröstet entfaltet sich das Aroma

  • Im 3er Test auf blog.speick.de Abbildung

    Im 3er Test auf blog.speick.de

  • Einst verpönt – jetzt voll im Trend Abbildung

    Einst verpönt – jetzt voll im Trend