BiolebensmittelCamp 2017
Coss-Moss Bereich Essen & Trinken Top Beitrag

„Erntezeit für frische Ideen“

29.08.2016 Das Bio Hotel Sturm in Mellrichstadt/Bayern wird vom 17. - 19. März 2017 Treffpunkt und Ideenwerkstatt für alle Themen rund um Biolebensmittel und Naturkost. Das BiolebensmittelCamp ist jedoch keine klassische Konferenz, sondern beruht auf dem BarCamp-Prinzip. Wolfgang Falkner, Veranstalter des BiolebensmittelCamps, hat sich mit Bar-Camps zu den Themen Naturkosmetik und Spa im deutschsprachigen Raum einen Namen gemacht und bringt nun das unkonventielle Konferenz-Konzept in die Biobranche. Sein Ansatz ist einfach wie logisch: Bringe Menschen mit unterschiedlichem Background zusammen und lasse sie auf Augenhöhe und in entspannter Atmosphäre miteinander diskutieren. Wolfgang Falkner: „Es geht beim BiolebensmittelCamp nicht um Frontalvorträge, sondern um Austausch und Kommunikation. Die Teilnehmer können selbst Themen vorschlagen und beeinflussen so das Programm des BiolebensmittelCamps mit.“

Falkner schafft mit seinem Unternehmen The CampCompany „Bühnen für Impulse“ und bietet die perfekte Möglichkeit für Diskussionen über aktuelle Themen . Die Teilnehmerzahl für das BiolebensmittelCamp ist auf 100 Plätze begrenzt und die Teilnehmer haben ab 1. September die Möglichkeit, sich online anzumelden. Am selben Tag beginnt die Einreichungsfrist aller Themen, die bei diesem BarCamp diskutiert werden sollen. Der Ticketpreis liegt bei 249 € inklusive einer Tagesverpflegung aus biologischen Lebensmitteln.

Die Aktualität biologischer Ernährung und Trends wie vegan oder raw zeigen uns, dass sich der Stellenwert einer bewussten Ernährung stetig ausweitet und längst einen ernstzunehmenden Wirtschaftszweig darstellt. Die Öko-Pioniere der 90er Jahre übergeben das Zepter an nachfolgende Generationen. An gleicher Stelle entsteht die Frage, was mit diesem wertvollen Erbe geschieht, welche Rolle die internationale Entwicklung dabei spielt und wie sich die Land- und Ernährungswirtschaft in den kommenden Jahren verändert. Was dies für Konsumenten und Produzenten im Detail bedeutet, ist Teil der Diskussion auf dem BiolebensmittelCamp 2017.

Ziel der Fachveranstaltung ist der Dialog zwischen den Teilnehmern, um ihnen einen Denkanstoß zu ermöglichen und in einem ungezwungenen, offenen Rahmen eine gemeinsame Diskussion und einen Austausch entstehen zu lassen. Das Publikum: engagierte Menschen, Experten mit Erfahrung und natürlich junge Entrepreneure aus der Branche. Die Vielfalt des Publikums beeinflusst auch das Programm. Die Kernergebnisse dieser interaktiven Kurz-Workshops werden am Ende in Form von Thesen präsentiert. Neben den Themen-Sessions mit abschließenden Thesen-Präsentationen, soll viel Zeit und Raum zum gemütlichen Austausch und Netzwerken entstehen.

Die Anmeldung startet am 1. September: http://www.biolebensmittelcamp.com/anmeldung/
Insgesamt stehen 100 Teilnehmerplätze zur Verfügung. Es gilt das Prinzip „first come, first served“.

BiolebensmittelCamp 2017 | http://www.biolebensmittelcamp.com

Wann: 17. bis 19. März 2017
Wo: Bio Hotel Sturm**** in Mellrichstadt, Unterfranken/Bayern
Motto: „Erntezeit für frische Ideen“
Anmeldestart: 1. September 2016 – first come, first served
Ticketpreis: € 249, - / Studenten (Kontingent) € 149, - (exkl. MwSt./inkl. Tagungsverpflegung)
Themeneinreichung: aktuelle Themenvorschläge von den Teilnehmern (Einreichung ab 1. September möglich)
WERBUNG
Verwandte Produkte zu dieser Meldung
Quellen:
sieben&siebzig GmbH
zurück zur Übersicht
Das könnte dich auch interessieren
  • Sommerdrinks für heiße Tage Abbildung

    Sommerdrinks für heiße Tage

  • Sortenreine Produkte in unseren Bäckereien Abbildung

    Sortenreine Produkte in unseren Bäckereien

  • Mit diesen Tipps ganz einfach Insekten helfen Abbildung

    Mit diesen Tipps ganz einfach Insekten helfen

  • Green Product Award 2017 Abbildung

    Green Product Award 2017

  • Allergenkennzeichnung Abbildung

    Allergenkennzeichnung

  • Erster Bio-Dünger aus 100 % regionalem Klee Abbildung

    Erster Bio-Dünger aus 100 % regionalem Klee

  • Biokreis tritt Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser bei Abbildung

    Biokreis tritt Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser bei

  • Weine im Sommer Abbildung

    Weine im Sommer